Aktuelles aus Allershausen

Räum- und Streupflicht in der kalten Jahreszeit

Räum- und Streupflicht in der kalten Jahreszeit - 
bitte um Beachtung

 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachdem die kalte Jahreszeit bereits begonnen hat, möchten wir Sie auf die Räum- und Streupflicht in der Gemeinde Allershausen noch einmal hinweisen.

Zur Verhütung von Gefahren für Leben, Gesundheit, Eigentum oder Besitz haben die Vorder- und Hinterlieger die Abschnitte der Gehbahnen der an ihr Grundstück angrenzenden oder ihr Grundstück mittelbar erschließenden öffentlichen Straßen (Sicherungsfläche) auf eigene Kosten in sicherem Zustand zu erhalten. Bitte beachten Sie dies auch bei Stichstraßen.
So haben die Vorder- und Hinterlieger die Sicherungsfläche an Werktagen ab 7 Uhr und an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen ab 8 Uhr von Schnee zu räumen und bei Schnee-, Reif- oder Eisglätte zu bestreuen.

Nähere Infos finden Sie in der „Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter“ der Gemeinde Allershausen.

Wir möchten auch noch einmal ausdrücklich auf den Gemeinderatsbeschluss vom 17.10.2017 hinweisen. Der Gemeinderat hat beschlossen, in Teilbereichen des Gemeindegebietes den Winterdienst einzuschränken.

Denken Sie auch daran, Ihre Fahrzeuge auf gemeindlichen Straßen und Flächen so zu parken, dass der gemeindliche Räum- und Streudienst nicht behindert wird.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bauamt, Gemeinde Allershausen

Zurück