Allgemeine Terminübersicht
Gemeinde Allershausen
Hotel & Restaurant Zum Fuchswirt Steaks und Spareribs im Rusticana in München
Zur Rentenantragsstellung benötigte Unterlagen

Bei einem Rentenantrag werden folgende Angaben bzw. Unterlagen in jedem Fall benötigt:

- Personalausweis oder Reisepaß
- Bankverbindung
- Adresse der Krankenkasse
- Versicherungsverlauf. Falls nicht vorhanden, kann dieser per Telefax von der Gemeinde angefordert werden. Hierzu wird die Versicherungsnummer und die Unterschrift des Versicherten benötigt. In der Regel liegt der Versicherungsverlauf (eine Auflistung aller Beiträge zur Rentenversicherung, wie z. B. durch Beschäftigung, Arbeitslosigkeit oder freiwillige Beiträge innerhalb einer Woche bei der Gemeindeverwaltung vor.
- Auflistung aller Krankenkassen ab 01.01.1973 bei denen der Versicherte krankenversichert war.
- Bescheid über die evtl. landwirtschaftliche Rente
- Nachweise über evtl. zu erwartende Betriebsrente
- Nachweise über sonstige Einkommen



Kontenklärungsverfahren

Sollte bei dem Versicherten noch kein Kontenklärungsverfahren durchgeführt worden sein, werden nachfolgende Unterlagen benötigt.

Bei einem Kontenklärungsverfahren wird der Versicherungsverlauf auf mögliche Lücken überprüft. Außerdem wird hiermit die Anerkennung der Kindererziehungszeiten KEZ) und evtl. von Schulzeiten beantragt. Sollten im Versicherungsverlauf sogenannte "ungeklärte Zeiten" enthalten sein, müsste diese der Versicherte durch die entsprechenden Unterlagen nachweisen, wie z. B.:

- alte Versicherungskarten
- Lehrvertrag
- Nachweise über den Abschluss der Lehre, z. B. Gesellenbrief
- alte Zeugnisse
- Jahresmeldungen zu Sozialversicherung
- alte Karten über Zeiten der Arbeitslosigkeit (Stempelkarten)
- Familienstammbuch (nur bei Anerkennung von Kindererziehungszeiten)



Rentenantrag wegen verminderter Erwerbsfähigkeit

Bei diesem Antrag müssen zusätzlich folgende Unterlagen beigebracht werden:

- Adresse des Hausarztes und Auflistung aller Fachärzte
- Zeiten des letzten stationären Krankenhausaufenthaltes und Grund der Behandlung
- bei Gesundheitsstörungen durch Unfall, Arbeitsunfall oder Betriebskrankheit: Anerkennungsbescheid (evtl. von der Berufsgenossenschaft)
- Nachweise über Lehr-/Ausbildungsverhältnisse
- Nachweise über evtl. erfolgte Umschulungen
- Nachweise über sonstige Ausbildungen wie z. B. Meisterprüfung, Fach- oder Fachhochschulbesuche
- Übersicht über die verschiedenen Beschäftigungen der Berufslaufbahn
- bei Selbständigen: Abmeldebestätigung über das ausgeübte Gewerbe



Hinterbliebenenrente

Bei einem Antrag auf Witwen- bzw. Witwerrente müssen folgende Unterlagen mit vorgelegt werden:

- Sterbeurkunde des verstorbenen Versicherten
- Adresse der Krankenkasse des verstorbenen Versicherten
- Rentenbescheid des Verstorbenen und der Witwe bzw. des Witwers (falls vorhanden)
- letzte Anpassungsmitteilung der laufenden Rente (falls vorhanden)



Weitere Rentenarten

- Altersrente für Frauen wegen Vollendung des 60. Lebensjahres
- Altersrente für langjährig Versicherte wegen Vollendung des 63. Lebensjahres
- Erziehungsrente wegen Erziehung eines Kindes nach dem Tod des geschiedenen Ehegatten



Hinweise:

Bei einem Rentenantrag wegen Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeit und Vollendung des 60. Lebensjahres werden Unterlagen über die Arbeitslosigkeit bzw. über die Altersteilzeit benötigt. Insbesondere bei der Rente nach Altersteilzeit muss die entsprechende Vereinbarung mit dem Arbeitgeber vorgelegt werden.

Schwerbehinderte ab dem 60. Lebensjahr müssen bei Rentenantrag den Schwerbehindertenausweis oder den Anerkennungsbescheid des Versorgungsamtes vorlegen.

Sollte der Versicherte zeitlich oder gesundheitlich daran gehindert sein, persönlich seinen Rentenantrag zu stellen, so ist dies auch durch eine andere Person möglich. Diese muss eine schriftliche Vollmacht des Versicherten und einen Reisepass bzw. Personalausweis vorlegen.

Um einen Rentenantrag zu stellen, muss unbedingt ein Termin vereinbart werden.
1200 Jahre Allershausen
1200 Jahre Allershausen
Ortsverschönerung
Ortsverschönerung Allershausen
Gemeindebroschüre 2012
Neuauflage der Gemeindebroschüre 2012
Aus dem Landratsamt
Neues aus dem Landratsamt
Firmenempfehlungen
Kostenlose Anzeigen
Inserieren Sie kostenfrei Gesuche und Angebote
im Stellen - und Immobilien-/Mietmarkt
Katasterauszüge
Sie wollen bauen?
Den Katasterauszug für Ihren Bauantrag erhalten Sie bei uns im Rathaus!

Bitte informieren Sie uns, wenn Sie auf dieser Seite einen Fehler entdecken. Vielen Dank!


Seite drucken
Seitenanfang zum Seitenanfang

2000-cms-data GmbH
Sitemap | Kontakt | Impressum