Allgemeine Terminübersicht
Gemeinde Allershausen
Hotel & Restaurant Zum Fuchswirt Steaks und Spareribs im Rusticana in München
Seiten durchsuchen

Kommunalwahl 2014
Schnelles Internet
Förderrichtlinie für Hochgeschwindigkeitsinternet in Kraft getreten
Neue Ortsmitte
Aktuelle Informationen zur Neuen Ortsmitte
Grundstücke zu verkaufen
Die Gemeinde Allershausen verkauft Gewerbegrundstücke!
Radltour
Biergartenausflug mit sportlicher Weiterfahrt.
Gemeindebücherei Allershausen

Gemeindebücherei Allershausen

Benutzungsordnung

1. Allgemeines
Die Gemeindebücherei Allershausen ist eine öffentliche Einrichtung der Gemeinde Allershausen, die jedem Bürger zur Verfügung steht. Die Benutzung der Bücherei ist grundsätzlich unentgeltlich. Entgelte für besondere Leistungen sowie Säumnisgebühren und Auslagenersatz werden nach der zu dieser Benutzungsordnung gehörenden Gebührenordnung in der jeweils gültigen Fassung erhoben.

2. Öffnungszeiten
Die Öffnungszeiten der Bücherei werden durch Aushang bekannt gemacht.

3. Anmeldung
Der Benutzer meldet sich persönlich unter Vorlage seines gültigen Personalausweises oder eines gleichgestellten Ausweisdokuments an und erhält einen Leserausweis. Der Benutzer ist verpflichtet, der Bücherei Änderungen seines Namens oder seiner Anschrift unverzüglich mitzuteilen.

4. Benutzerausweis
Die Benutzung der Bücherei ist nur mit einem gültigen Leserausweis zulässig. Der Leserausweis ist nicht übertragbar und bleibt Eigentum der Bücherei. Sein Verlust ist der Bücherei unverzüglich anzuzeigen. Für Schaden, der durch Missbrauch des Leserausweises entsteht, haftet der eingetragene Benutzer bzw. sein gesetzlicher Vertreter. Für die Ausstellung eines Leserausweises, auch als Ersatz für einen abhanden gekommenen oder beschädigten, wird eine Gebühr erhoben.

5. Ausleihe, Leihfrist
Gegen Vorlage des Leserausweises können Medien aller Art für die festgesetzte Leihfrist ausgeliehen werden. Die Leihfrist beträgt 4 Wochen, für Zeitschriften und Saisonmedien 2 Wochen. Die Leihfrist kann vor ihrem Ablauf unter Vorlage der Medien verlängert werden, wenn keine Vorbestellung vorliegt.

6. Ausleihbeschränkungen
Medien, die zum Informationsbestand gehören oder aus anderen Gründen nur in der Bücherei - benutzt werden sollen, können dauernd oder vorübergehend von der Ausleihe ausgeschlossen werden.

7. Vorbestellungen
Für ausgeliehene Medien kann die Bücherei auf Wunsch des Benutzers, Vorbestellungen entgegennehmen.

8. Gebühren
Die Benutzung der Bücherei ist gebührenfrei. Gebühren, die durch die Ausstellung eines Leserausweises, Überziehung der Leihfrist oder schriftliche Mahnung entstehen, werden in einer eigenen Gebührenordnung festgelegt und zum Ausgang gebracht.

9. Verspätete Rückgabe, Einziehung
Bei Überschreitung der Leihfrist, ohne genehmigte Verlängerung, ist eine Säumnisgebühr in Höhe von € 0,50 je Buch und je angefangene Woche zu entrichten, unabhängig davon, ob eine schriftliche Mahnung erfolgte. Bei schriftlicher Mahnung sind zusätzlich die Portokosten zu erstatten. Säumnisgebühren und sonstige Forderungen werden ggf. auf dem Rechtswege eingezogen.

10. Behandlung der Medien, Haftung
Bücher und andere Medien sind sorgfältig zu behandeln. Für Beschädigung und Verlust ist der Benutzer schadenersatzpflichtig. Vor jeder Ausleihe sind die Medien vom Benutzer auf offensichtliche Mängel hin zu überprüfen. Bei entliehenen Medien haftet der Benutzer, auch wenn ihn kein Verschulden trifft. Verlust oder Beschädigung der Medien sind der Bücherei anzuzeigen. Es ist untersagt, Beschädigungen selbst zu beheben oder beheben zu lassen.

11. Schadenersatz
Die Art und Höhe der Ersatzleistung bestimmt die Bücherei nach pflichtgemäßem Ermessen. Der Schadenersatz bemisst sich bei Beschädigung nach den Kosten der Wiederherstellung, bei Verlust nach dem Wiederbeschaffungswert. Für die Einarbeitung eines Ersatzexemplars wird eine Gebühr erhoben.

12. Verhalten in der Bücherei, Hausrecht
Jeder Benutzer hat sich so zu verhalten, dass andere Benutzer nicht gestört oder in der Benutzung der Bücherei beeinträchtigt werden. Rauchen, Essen und Trinken sind in der Bücherei nicht gestattet. Tiere dürfen in die Bücherei nicht mitgebracht werden. Für verlorengegangene, beschädigte oder gestohlene Gegenstände der Benutzer übernimmt die Bücherei keine Haftung. Das Hausrecht nimmt der/die Leiter/in der Bücherei wahr oder das mit seiner Ausübung beauftragte Büchereipersonal. Den Anweisungen ist Folge zu leisten.

13. Ausschluss von der Benutzung
Benutzer, die gegen diese Benutzungsordnung verstoßen, können für dauernd oder begrenzte Zeit von der Benutzung der Bücherei ausgeschlossen werden.

14. lnkrafttreten
Diese Benutzungsordnung tritt mit Wirkung vom 01.05.1997 in Kraft.


Internet-Benutzungsordnung

Die Gemeindebücherei Allershausen stellt ihren Lesern und Besuchern einen Internetzugang zur Verfügung. Wir bitten Sie, folgende „Spielregeln“ zu beachten:

Wer darf ins Internet?
Personen ab 12 Jahren dürfen ins Internet, bei Personen unter 18 Jahren benötigen wir eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern (siehe Anhang).

Wie melde ich mich an?
Vor der ersten Nutzung melden Sie sich bei der Anmeldung in der Bücherei an.

Wie lange darf ich surfen?
Sie können das Internet nutzen, solange Sie wollen. Die Nutzungsdauer sollte aber im Interesse anderer ½ Stunde je Person und Tag nicht überschreiten.

Was kostet mich das?
Die Nutzung des Internets ist kostenlos. Das Ausdrucken von Suchergebnissen kostet 0,10 € pro Seite. Bitte bezahlen Sie an der Theke.

Was ist nicht erlaubt?
Wir erwarten von unseren Benutzern einen verantwortungsvollen Umgang mit dem PC und den Inhalten des WWW. Der Abruf von jugendgefährdenden oder rechtswidrigen Diensten, (z.B. rechtsradikalen oder pornographischen Inhalten) sowie von Bestellungen ist untersagt und führt bei Zuwiderhandlungen ebenso zum Ausschluss der Benutzung, wie die bewusste Manipulation von Hard- und Software. Das Herunterladen von Dateien oder Programmen auf Diskette oder andere Datenträger kann leider nicht gestattet werden.

Wofür übernimmt die Bibliothek keine Haftung?
Der Internet-PC ist mit einer Filter-Software ausgestattet, um das Anzeigen von bekannten Seiten mit jugendgefährdendem Inhalt zu verhindern. Dennoch ist die Gemeindebücherei nicht verantwortlich für Inhalte, die Verfügbarkeit und die Qualität von Angeboten Dritter, die über den bereitgestellten Zugang abgerufen werden.

Wie finde ich mich im Internet zurecht?
Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei Rechercheproblemen nur bedingt helfen können.
Sie finden jedoch bei den Favoriten eine Liste mit ausgewählten Adressen zu verschiedenen Sachthemen, die Ihnen einen Einstieg bieten.
1200 Jahre Allershausen
1200 Jahre Allershausen
Ortsverschönerung
Ortsverschönerung Allershausen
Gemeindebroschüre 2012
Neuauflage der Gemeindebroschüre 2012
Aus dem Landratsamt
Neues aus dem Landratsamt
Firmenempfehlungen
Kostenlose Anzeigen
Inserieren Sie kostenfrei Gesuche und Angebote
im Stellen - und Immobilien-/Mietmarkt
Katasterauszüge
Sie wollen bauen?
Den Katasterauszug für Ihren Bauantrag erhalten Sie bei uns im Rathaus!

Bitte informieren Sie uns, wenn Sie auf dieser Seite einen Fehler entdecken. Vielen Dank!


Seite drucken
Seitenanfang zum Seitenanfang

2000-cms-data GmbH
Sitemap | Kontakt | Impressum