Aktuelles aus Allershausen

Ferienbetreuung Sommer 2020 findet mit Einschränkungen statt

Die Ferienbetreuung ab dem 27. Juli wird, wenn die Infektionszahlen stabil niedrig bleiben, zu den angekündigten Terminen stattfinden, es müssen aber – der Corona Situation geschuldet – Einschränkungen beim Angebot der Ferienbetreuung vorgenommen werden.

Das bedeutet für die Sommerferientermine:

- die Betreuungszeit wird um eine Stunde verkürzt und endet bereits um 13 Uhr,
- die Teilnehmerzahl wird reduziert,
- es dürfen nur Kinder angemeldet werden, bei denen durch Berufstätigkeit des/der Erziehungsberechtigte/-n keine Betreuung möglich ist und auch '
  keine andere Betreuungsmöglichkeit gegeben ist, 

Wir werden versuchen, den Kindern ihre Zeit in der Ferienbetreuung so schön wie möglich zu gestalten, weisen jedoch ausdrücklich darauf hin
- dass die Kinder während der Betreuungszeit in den Räumen/Garten der Ferienbetreuung zwar grundsätzlich keine Mund-Nasenbedeckung tragen müssen,
  jedoch in den Begegnungsbereichen (Gänge, Toiletten, usw.). oder - wenn die Abstände nicht einzuhalten sind - bei eventuellen Ausflügen
  Das Betreuungspersonal sollte immer dann auf das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung achten, wenn die Abstandsregeln nicht einzuhalten sind,
und
- dass sich das Distanzgebot in der Arbeit mit Kindern nicht durchgängig durchsetzen lässt., 

Gemeinde Allershausen
Amt für Jugend und Familie

Zurück