Aktuelles aus Allershausen

Herstellung einer Öko- und Ausgleichsfläche für das Baugebiet Eggenberger Feld Süd

Derzeit wird vom Landschaftspflegeverband Freising auf der Flurnummer 380, Gemarkung Tünzhausen eine Öko- und Ausgleichsfläche für das Baugebiet Eggenberger Feld Süd hergestellt.

Folgende Maßnahmen werden bzw. wurden auf der Fläche durchgeführt:

- Entfernung von gebietsfremden Gehölzen
- Herstellung einer Salbei Glatthaferwiese
- Pflanzung von Einzelbäumen zur Schaffung eines Hutewaldes
- Pflanzung einer Streuobstwiese
- Errichtung eines Informationspavillons und Sitzbänken
- Nachpflanzung des Waldrandes.

Die Fläche wird in den ersten beiden Jahren etwas an das Grundstück neben dem gemeindlichen Friedhof erinnern, die mit den vielen Korn- und Mohnblumen ein Blick- und Bilderfang war.

Bienenwiese neben gemeindlichen Friedhof

In den folgenden Jahren wird sich der Anblick aber verändern und wird zu einer artenreichen Wiese mit Hutewald werden. Nachfolgendes Bild wurde uns von Stadtplaner und Landschaftsarchitekten BDLA,Marion Linke + Klaus Kerling aus Landshut zur Verfügung gestellt. 


Huteweide Quelle - Büro Linke

Die etwa 2 ha große Fläche soll nach Fertigstellung für Umweltbildungszwecke zur Verfügung gestellt werden, vor allem für Bürger, Kindergärten und Schulen.

Das Grundstück ist von drei Seiten mit Wald umgeben und befindet sich zwischen den Orten Tünzhausen, Schönbichl und Eberspoint.

Lageplan_Homepage.pdf

Zurück