Bekanntmachungen Gemeinde Allershausen

Bekanntmachung - Änderung des Bebauungsplanes für das "Gewerbegebiet West"

 

Bekanntmachung


über die Änderung des Bebauungsplanes "Gewerbegebiet West"

Der Gemeinderat der Gemeinde Allershausen hat am 09.04.2019 die Änderung des Bebauungsplanes für das

"Gewerbegebiet West" beschlossen.

Der Geltungsbereich des Planungsgebietes umfasst den Geltungsbereich des Bebauungsplanes "Gewerbegebiet West" und ist wie folgt umgrenzt:
im Osten: durch die Mühlenstraße
im Westen: durch die das angrenzende Gewerbegebiet "Kammerfeld"
im Norden: durch nördliche Begrenzung des "Gewerbegebietes West"
im Süden: durch die Staatsstraße 2054

Das Planungsgebiet umfasst folgende Grundstücke der Gemarkung Allershausen:
Fl.Nr. Flurnummern 1166, 1168/1, 1173, 1173/1, 1173/2, 1174, 1175/1, 1175/2, 1178, 1178/2, 1178/3, 1183, 1183/1, 1183/2, 1335, 1335/1, 1335/2, 1335/3, 1335/4, 1335/5, 1750/1, 1750/2, 1752/1, 1751/2 und 1751/3.

Der Planungsbereich für den die Änderung gelten soll, ist auch aus nachfolgendem Lageplan ersichtlich(rot gestrichelt umrandet), der Bestandteil der Bekanntmachung ist.

Mit der Planänderung werden folgende Ziele angestrebt:
Die Errichtung von Beherbergungsbetrieben gem. § 1 Abs.5 BauNVO und allgemeine Wohnnutzung sollen ausgeschlossen und für unzulässig erklärt werden. Dadurch soll die städtebauliche Zielvorstel-lung des gewerblich geprägten Charakters im Umgriff des Bebauungsplanes "Gewerbegebiet West" erhalten bleiben.

Dieser Beschluss wird hiermit nach § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB bekannt gemacht.

Allershausen, 18. April 2019

Popp,
Erster Bürgermeister

 

Zurück