Wertstoffhof ab Freitag, 20.03.2020 bis auf Weiteres geschlossen

Als Schutzmaßnahme gegen das Coronavirus hat das Landratsamt Freising beschlossen, die Wertstoffhöfe der Städte und Gemeinden ab Freitag, 20.03.2020 zunächst zu schließen.
Damit sollen Übertragungswege der Infektion ausgeschlossen und Neuansteckungen vermieden werden. 
Die Abfälle (Hausmüll/Biomüll) sowie der Gelbe Sack der Haushalte werden weiterhin wie gewohnt entsprechend dem gültigen Abfallkalender abgeholt.

Wertstoffhof Allershausen

Standort

Wertstoffhof Allershausen
Friedhofstraße 2
85391 Allershausen

Öffnungszeiten

Di: 13.00 - 17.00 Uhr
Fr:  13.00 - 17.00 Uhr
 Sa: 9.00 - 12.00 Uhr

Kostenlos können Sie in den aufgestellten Sammelcontainern entsorgen:
Glas, Papier, Kartonagen, Alteisen, Holz, Kork, Altkleider, Batterien (keine Autobatterien), Elektronikschrott, Grünabfall, Bauschutt

Gebührenpflichtig wird außerdem angenommen:
Sperrmüll - € 5,00 pro m³
Restmüll - € 4,00 pro 100 Liter


Photovoltaikanlage 

Seit Juli 2016 betreibt Allershausen auf dem gemeindlichen Bauhof die zum Eröffnungszeitpunkt größte Photovoltaikanlage im Landkreis Freising:
  • Leistung: 98,8 kWp
  • Prognostizierter Stromertrag: 89.000 kWh / Jahr
  • davon Eigenverbrauch: 73.000 kWh / Jahr (=82%)
  • davon ins öffentliche Netz eingespeist: 16.000 kWh / Jahr
  • Reduzierung des Strombezuges: von 284.000 kWh auf 211.000 kWh pro Jahr
  • CO2-Einsparung: rund 66 t pro Jahr
  • Amortisationszeit: 14 Jahre
  • Lebensdauer: > 25 Jahre
  • Investitionskosten: 180.000 Euro inkl. MwSt. und Nebenkosten (Verlegung des Stromanschlusses, Planung, Ertüchtigung der Statik des Daches, statische Berechnung)
  • Betreiber: Gemeinde Allershausen
  • Planungsbüro: SolAH, Dipl. Ing. Andreas Henze, Freising
  • Ausführende Firma: Freising Solar, Martin Hillebrand, Sünzhausen
Aktuelle Leistung/Leistungsstatistik: